Lucky Paws Go Home

Donnerstag, 02. Juli 2020

Lucky Paws Team wieder on Tour!

Mehr

Samstag, 06. Juni 2020

Lucky Paws Trapo Juni

Mehr

Freitag, 22. Mai 2020

+++ NEU +++ neue PayPal Adresse! +++ NEU +++

Hallo Liebe Freunde, wir haben unsere Zahlungsmethode PayPal...
Mehr

Die Reise ins Glück

Das Lucky Paws Go Home-Mobil


Damit es für all unsere Fahrgäste eine stressfreie Reise wird, ist unser langer, hoher Transit, Baujahr 2017, isoliert. Ausgestattet ist das Fahrzeug mit einer Heiz- und Kühlfunktion (220-Volt-Steckdose ermöglicht den überlebenssicheren Transport der Tiere bei längeren Standzeiten), einer Be- und Entlüftung sowie einer Videoüberwachung.

Sichere Reise


Bei uns reisen Hunde und Katzen permanent videoüberwacht in ihrem eigenen Kennel (max. 3 bei Geschwistern). Die Kennelgrößen sind nach EU-Vorgaben bemessen. XXL-Boxen für große Hunde sind ebenfalls vorhanden. Um besser planen zu können, bitten wir alle Riesen auf vier Pfoten um eine gesonderte Anfrage.

Routen, Sonderfahrten, An- und Abreisen

Unsere möglichen Routen:

Iasi, Galati, Bukarest, Sibiu, Arad, Budapest, Wien, München, Memmingen, Stuttgart, Köln, Kamen, Bielefeld, Hannover, Berlin, Hamburg, Bremen auf Anfrage

oder

Iasi, Gheogherni, Cluj, Satu Mare, Oradea, Arad…

Sonderfahrten sind auf Anfrage zu Sonderkonditionen möglich.

Sonntags macht sich unser Team auf den Weg von Deutschland nach Rumänien. Am Mittwoch werden letzte Vorbereitungen getroffen, unter anderem wird das Lucky Paws Go Home-Mobil für die große Tour noch einmal „präpariert“. Seit dem 1. April 2019 fahren wir nicht mehr freitags, sondern donnerstags zurück nach Deutschland. Die Vorteile: weniger Verkehr und frühere Ankunftszeiten der Tiere am Wochenende.

Am Abfahrtstag richten wir einen Chat ein, in dem alle Beteiligten versammelt sind. Hier wird der Reisefortschritt dokumentiert!

Benötigte Daten für den Transport

Folgende Daten sind erforderlich und müssen mindestens sieben Tage vor dem Abfahrtsdatum vorliegen:

  • Name Reisegast
  • Geburtsdatum des Tieres
  • kastriert ja/nein
  • Datum der letzten Rabies-Impfung (Tollwut)
  • Größe (Schulterhöhe) in cm und Gewicht (zur Planung der Boxengrößen)
  • Name des zweibeinigen Empfängers inkl. Absenderadresse und Telefonnummer
  • bei Direktadoption benötigen wir eine Transport-Erlaubnis in schriftlicher Form vom Empfänger (per E-Mail)
  • Angaben zur importierenden Organisation
  • wenn möglich bitte die Tracesnummer mit angeben.

Wichtige Hinweise für die verantwortlichen Zweibeiner

Bitte sprechen Sie mit uns die Treffpunkte in Deutschland ab!

Wir versuchen so weit wie möglich Ihren Wünschen entgegenzukommen und Treffpunkte in der Nähe der Empfänger zu planen. Ein Radius von rund 100 bis 120 km sollte jedoch möglich sein.

Home Delivery machen wir in bestimmten Fällen auf Anfrage. Zusätzliche Kilometer berechnen wir dann mit 0,45 Euro pro Kilometer!

Tierische Dokumente für die Reise

Vor jeder Reise benötigen wir die folgenden Dokumente:

  • Von jedem Reisegast müssen die Passkopien vorliegen (bitte per E-Mail an info@luckypawsgohome.de senden oder bei Buchung über diese Seite abgeben).
  • Alle Hunde müssen eine gültige Tollwutimpfung vorweisen können, zweifach grundimmunisiert und entwurmt sein sowie einen lesbaren Mikrochip besitzen.
  • Zum EU-Pass sollte zwingend auch das Health-Book mitgegeben werden (aufgrund der Sticker im Pass). Einige Veterinärämter in Deutschland bestehen darauf.
  • Im EU Pass müssen eine Absenderadresse sowie die Adresse vom zukünftigen Besitzer/ Organisation stehen.

Was ist vor dem Transport zu beachten?

  • Mindestens 12 Stunden VOR dem Transport sollten die Glücksnasen nicht mehr gefüttert werden. Für die Tiere ist es kein guter Start ins neue Leben, wenn dieser gleich mit Bauchweh und Übelkeit beginnt.
  • 24 Stunden VOR dem Transport sollten die Fahrgäste mit Entwurmung und Spot on-Präparaten versehen werden. Auch Entwurmungsmittel können Übelkeit oder Durchfall verursachen – gepaart mit der Aufregung ist das keine gute Kombination.
  • Einige Tage VOR dem Transport sollten – falls von den Organisationen gewünscht – diverse Tests (zum Beispiel der 4 DX-Test) erfolgen. Hunde, die aufgrund eines positiven Testergebnisses nicht reisen dürfen, können somit frühzeitig abgesagt werden – das erspart die Tracesgebühren.
  • Sollten Hunde kurzfristig abgesagt werden (bis 48 Stunden vorher), müssen wir die Tracesgebühren (20 Euro) in Rechnung stellen.

Wer darf mit Lucky Paws Go Home ins Glück reisen?

Wir nehmen ausschließlich Tiere mit auf Tour, die körperlich dazu in der Lage sind. Grundsätzlich vertrauen wir auf das Urteil der Amtstierärtzte, die uns die Reisefähigkeit von Hund und Katz' bescheinigen. Dennoch behalten wir uns stets das Recht vor, jeden Vierbeiner vor einer Fahrt noch einmal genauer anzuschauen.

Gehandicapte Hunde sowie Vierbeiner, die eine besondere Aufsicht benötigen oder besondere Bedürfnisse haben, reisen mit uns nur nach vorheriger, detaillierter Absprache in ihr Glück.

Die Reise-Kosten

Unsere Fahrgäste reisen zu einem pauschalen Inklusiv-Preis.

Hunde: 130/150 XXL Euro, Katzen: 80 Euro.

Gern übernehmen wir für Sie die Anmeldung der Traces, zusätzliche Kosten entstehen dadurch nicht.

Individuelle Transporte bitte auf Anfrage.

Last but not least

Bei Übergabe des Tieres im Ankunftsland an den Empfänger geht die Haftung über!

Hier findet Ihr unsere Zulassung für den Transport von Hunden und Katzen.